Gewinnen

Du musst eigentlich nur Kurt Palm, Pia Reiser und Markus Lust lächerlich kurze 12 Sekunden lang überzeugen. Und dafür kriegst du haufenweise geiles Zeug. Weil Kürzestfilme werden ja ordentlich belohnt.

 

Die Jurypreise 2015

 

1. reanimated bikes
Dank des besten Radgeschäfts, das wir kennen, können wir auch dieses Jahr jede Sekunde mit einem eigenen Gang auszeichnen: die KünstlerInnen von reanimated bikes werden für den Gewinner/die Gewinnerin ein maßgeschneidertes 12Gang-Rad bauen.
(Ja, die bauen das Rad nach euren Vorstellungen zusammen. Aus alten Teilen machen die einmalige handgefertigte Neuräder. Auch grundsätzlich ein ziemlich tolles Konzept, eigentlich.)

 

2. Adamah-BioKistl
Aufwachen, Tür öffnen, sich wundern, dass der Adamah-Mitarbeiter schon wieder früher vor deiner Wohnungstür war als du und den Korb voller Köstlichkeiten in die Küche tragen. Klingt wie ein Traum, ist aber Realität. Zumindest für die nächsten 12 Wochen. Solange kriegst du jede Woche ein Adamah BioKistl direkt vor deine Wohnungstür geliefert. Außer du wohnst in Vorarlberg, dann müssen wir uns etwas anderes einfallen lassen. Zum Beispiel das hier:

 

3. Wein
Wein. Ok, vielleicht sagt jetzt wer, das ist aber kein besonders originelles Geschenk. Dafür ist es ein saugutes, sagen wir. Denn die drei Magnumflaschen Buteo Zwölfer von Michael Gindl, die du für den dritten Platz einsteckst, enthalten ungefähr den edelsten Tropfen, der unseren feinen Gaumen je benetzt hat.

 

Publikumspreis 2015

Hier kann man sich die Filme schon vorher ansehen. Und per Klick den gemeinsamen Lieblingsfilm von allen ermitteln. Und wenn dein Film hier gewinnt, kannst du 11 Freundinnen und Freunden direkt wieder was zurückgeben. Ein Abendessen zum Beispiel. Bei der gewaltigen Kässpätzlepartie für 12 Personen in der Landjäger-„Redaktion“. Freundschaft!

Außerdem gibts 2 x 2 Festivalpässe für das Musikfestival BEZAU BEATZ!

 

WEB_logo-01-437px

Bildschirmfoto 2015-05-21 um 19.12.41

  Bildschirmfoto 2015-05-21 um 19.13.14

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *