Durch den Urwald

Was, wenn dein Führer, der dich sicher durch den Urwald bringen soll, selber keine Ahnung hat, wo er eigentlich ist? Eine wahre Geschichte, aufgezeichnet und illustriert von Simon Goritschnig.

jaimee_angelnDas also ist Jaimee, der Mann, der die Reisegruppe durch den Urwald, naja, geführt hat.Anstatt mit Proviant kommt er vor der Abreise mit einem Gewehr, Munition, einer Angel und einem Fisch zur Reisegruppe. An einem Fluss macht die Gruppe Halt. Denn Jaimee braucht ein Foto: Er möchte eine Travel Agency eröffnen und auf seinen Werbeflyern soll man ihn als erfolgreichen Fischer sehen. Er befestigt den gekauften Fisch am Angelhaken und posiert mit seinem beeindruckenden Fang aka Einkauf.

Was sich hier schon leise andeutet: ein großer Jäger ist er nicht. Später wird Julia, die uns die Geschichte erzählt hat, einen Nachricht von Jaimee, die Jaimee am Baum befestigt hat, finden: „Guten Tag Capitan, wir warten noch immer auf Essen, bitte, es ist dringend notwendig, diese Nachricht zu lesen. Wir sind im Osten bei der Quelle.“

Ob mit Julias Foto die Prospekte für Jaimees Traveltours gedruckt worden sind – wir wissen es nicht. Aber nur für den Fall – wir geben keine uneingeschränkte Reiseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *